Top Kunstrasen für unsere Terrasse

Top Kunstrasen für unsere Terrasse

11 Juli 2018 Aus Von Redactie

Auf der Suche nach einem neuen Terrassenbelag kamen wir auf die Idee, uns einmal Kunstrasen anzuschauen. Wir haben einen eher kleinen Garten, dafür aber eine große Terrasse. Fliesen oder gar Betonplatten gefallen uns gar nicht. Terrassendielen waren uns zu pflegeintensiv. Deswegen suchten wir eine Alternative, die wir auch fanden! Der immergrüne Boden unserer neuen Terrasse verschafft uns viele glückliche und entspannte Stunden.

Hohe Qualität und modernes Aussehen

Wir waren uns schnell einig, dass Kunstrasen genau das Richtige für unsere Ansprüche war. Grün, schnell zu verlegen und angenehm beim Laufen. Wir laufen gerne barfuß, wenn wir draußen sind. Allein deswegen kam ein unebener Bodenbelag auf der Terrasse gar nicht in Frage. Auch sollte der Boden leicht zu reinigen sein. Das ist bei unseren neuen Rasen der Fall. Schnell stellten wir bei der Recherche nach einem geeigneten Produkt fest, dass es bei künstlichem Rasen riesige Unterschiede gab. Und zwar beim Preis und bei der Qualität. Wir hatten nicht vor, die Terrasse so bald wieder renovieren zu müssen. Daher entschieden wir uns dafür, nach einen hochwertigen Rasen Ausschau zu halten. Wir sind nun sehr zufrieden. Denn der Preis war der hohen Qualität angemessen und hat sich auf jeden Fall gelohnt. Man kann so angenehm auf dem Boden laufen. Außerdem wirkt er nicht künstlich. Auf den ersten Blick, verwechseln ihn manche Besucher mit einem echten Rasen.

Einfaches verlegen

Auch das Verlegen ging schnell. Der Kunstrasen wurde geliefert. Nachdem der Untergrund eben gemacht wurde, konnte der Boden schon gelegt werden. Der Rasen wurde im Frühjahr verlegt und das Wetter spielte mit. So war das keine große Sache und wir konnten noch am selben Tag die Frühlingssonne genießen.